Neuigkeiten

CEO von Intellias als Redner bei hub.berlin

Vitaly Sedler, CEO von Intellias und Präsident der IT Ukraine Association, nahm an der Podiumsdiskussion im Rahmen der hub.conference teil.

September 13, 2022

2 Minuten lesen

Am 22. Juni 2022 nahm Vitaly Sedler, CEO von Intellias, dem globalen Technologiepartner hochrangiger Organisationen und Fortune-500-Unternehmen, an Hub.Berlin, dem Business-Event für Gestalter der Digitalisierung, teil. An der Podiumsdiskussion mit dem Titel „How Ukrainian Tech Companies Fight on Business Frontlines“ (zu Deutsch: „Der Kampf ukrainischer Technologieunternehmen an vorderster Wirtschaftsfront“) nahmen branchenübergreifende Experten, Gründer und Führungskräfte der obersten Führungsebene teil:

  • Vitaly Sedler, CEO und Mitbegründer von Intellias und Präsident der IT Ukraine Association
  • Valeriy Bykanov, Gründer und Vorstandsmitglied von X1
  • Alexa Sinyachova, Mitbegründerin von Moeco.io
  • Nazariy Zhovtanetskyy, Chief Strategy Officer bei N-iX

Zentrales Thema der Bühne war digitale Souveränität. Die Expertinnen und Experten diskutierten über die wichtige Rolle des ukrainischen IT-Sektors in der globalen, digitalen Wirtschaft. Vitaly Sedler stellte seine Sicht auf die robuste Leistung der ukrainischen Technologieführer dar, die mit vereinten Kräften für eine nachhaltigere Zukunft kämpfen und gemeinsam eine bessere Welt schaffen wollen. Als Präsident der IT Ukraine Association beteiligt er sich daran, die Bemühungen der IT-Branche zur Änderung von Gesetzen zu bündeln und Beziehungen zu staatlichen Strukturen sowie die IT-Bildung zu fördern, um die Branche weiterzuentwickeln und den Menschen gleichzeitig etwas zurückzugeben.

CEO von Intellias als Redner bei hub.berlin

Highlight der hub.conference war die Ansprache des Hauptredners Mykhailo Fedorov, stellvertretender Ministerpräsident und Minister für digitale Transformation der Ukraine. Der ukrainische Politiker betonte die entscheidende Rolle neuer Technologien und wirtschaftlicher Sanktionen gegen den Aggressor Russland, der auch im digitalen Sektor Angriffe durchführt.

An dem Business-Festival hub.berlin nahmen IT-Innovatoren, Führungskräfte und namhafte Keynote-Speakers teil und machten die Ausstellung und die Konferenz so zu einer einzigartigen, immersiven Erfahrung. Über 8.000 Teilnehmer hatten die Gelegenheit, Vorträgen von über 200 herausragenden Rednern beizuwohnen und sich bei Podiumsdiskussionen, Gesprächen und Workshops von und mit Experten über die neuesten Brancheneinblicke zu informieren.

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns darauf, von Ihnen zu hören.

Kontaktieren Sie uns

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das beste persönliche Erlebnis zu bieten.
Indem Sie auf „Akzeptieren“ klicken, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookie, wie in der Cookie-Richtlinie beschrieben, einverstanden.

Danke für Ihre Nachricht.
Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.